Lindauer Bürgerzeitung – Experten-Tipp: Altersgruppe „50 plus“

Manuela Klüber-Wiedemann    Oktober 25, 2014

Der Ruhestand rückt näher. Wer sich über die Zeit nach dem Arbeitsleben Gedanken macht, möchte sicherstellen, dass das Geld für den Ruhestand auch reicht – idealerweise bis ans Lebensende. Dies ist jedoch durch die niedrigen Zinsen meist nicht mehr gegeben.

Als wohlhabende und erfahrene Bevölkerungsgruppe haben die sogenannten „Best Ager“ hohe Erwartungen an ihre Geldanlage: Einfachheit, Flexibilität, Verfügbarkeit des Kapitals, freie Vererbbarkeit und Sicherheit stehen für sie im Mittelpunkt. Was die meisten Menschen nicht wissen: Die allerwenigsten Geldanlagen erfüllen diese Wünsche.
Jetzt ist es wichtig, die Weichen richtig zu stellen!

Es gibt eine Alternative zu Bank und Versicherung: Vom Bundesverband der Ruhestandsplaner Deutschland e.V. (BDRD) zertifizierte Ruhestandsplaner sind spezialisiert auf Kapitalanlagen und Altersvorsorge.

Sie bieten maßgeschneiderte Lösungen, geben als freie Sachverständige für Kapitalanlagen Orientierung bei Geldanlagen und schützen so vor Fehlentscheidungen.
Die Beratung ist völlig unabhängig und verbraucherorientiert.

Hier finden Sie den ganzen Atrikel als PDF:
Altersgruppe 50plus