Lindauer Bürgerzeitung – Experten-Tipp: Europas Geldpolitik

Manuela Klüber-Wiedemann    Februar 21, 2014

Alle reden vom „schwachen Euro“, riesiger Verschuldung und der EZB-Geldschwemme, doch kaum jemand passt seine Geldanlagen an diese Entwicklung an! Niedrigzinsen und Horrorschlagzeilen sorgen für Unsicherheit und Angst. Weil der Vertrauensverlust in Banken so groß ist, wird die wichtigste Regel vergessen: Nur die sinnvolle Streuung in verschiedene Anlageklassen mit sehr guten Produkten und die konsequente, verbraucherorientierte Überwachung Europas Geldpolitik langfristig vor Verlusten und bieten Sicherheit. Eine unabhängige Beratung von freien, professionellen, vom BDRD zertifizierten Ruhestandsplanern bringt Klarheit. Sie unterstützen und geben Orientierung bei Anlage-Entscheidungen, sie schützen Anleger vor Fehlentscheidungen und bieten so eine echte Alternative zu Bank- und Versicherungsberatung.

Hier finden Sie den ganzen Atrikel als PDF:
Europas Geldpolitik