Lindauer Bürgerzeitung – Experten-Tipp: Orientierung bei Geldanlage

Manuela Klüber-Wiedemann    Mai 17, 2014

„Wohin mit dem Geld?“ Eine Frage, die sich viele Erben, Senioren und Vermögende stellen. Diese Menschen stehen vor der großen Herausforderung, die passenden Geldanlagen zu finden – mit einem Berater, der sich zuverlässig und verantwortungsvoll um sie kümmert, die Entwicklung überwacht und somit Enttäuschungen verhindert.

In der Praxis steht der überforderte Anleger ganzen Heerscharen von top-ausgebildeten und rhetorisch geschulten Beratern und Produktverkäufern gegenüber. Wer wird hier wohl gewinnen? Der Volksmund weiß es: „Die Bank gewinnt immer.“

Kapitalerhalt nach Kosten, Inflation und Steuern oder im besseren Fall Zuwachs ist die Erwartung. Versprochen wird viel – gehalten wenig! Unsere Erfahrung ist, dass viele Menschen von ihren bisherigen Kapitalanlagen tief enttäuscht sind. Sie sind sehr dankbar für Alternativen, gerade wenn es um objektive Beratung und Vergleiche geht.

Das ehrliche Interesse am Gelingen, das konsequente Verfolgen der Kundenziele: Das gibt es! Vom Bundesverband der Ruhestandsplaner Deutschland e.V. zertifizierte Ruhestandsplaner sind genau darauf spezialisiert.

Sie schützen Verbraucher vor Fehlentscheidungen und geben Orientierung bei der Kapitalanlage. Frei von Banken, Versicherungen und Produktanbieter- Interessen kümmern sie sich langfristig um Kapitalanlagen, Altersvorsorge sowie Ruhestandsvermögensverwaltung. Die Zusammenarbeit mit Steuerberatern, Unternehmensberatern, Fachanwälten für Erb- und Familienrecht rundet das Tätigkeitsprofil ab.

Vom BDRD zertifizierte Ruhestandsplaner engagieren sich objektiv und zuverlässig ausschließlich für den Erfolg ihrer Mandanten. Die Beratung ist nicht „kostenlos“, stattdessen beraten sie objektiv, verantwortungsvoll und verbraucherorientiert.

Hier finden Sie den ganzen Artikel als PDF:
Orientierung bei Geldanlage